Besucher

Online:1
Besucher heute:16
Besucher gesamt:39.669
Zugriffe heute:34
Zugriffe gesamt:176.795
Besucher pro Tag: Ø16
Zählung seit:01.02.2012

Urproduktion (Gewerberecht)

03.10.2016 01:29 von Uwe Keßler

Urproduktion (Gewerberecht)

Unter Urproduktion versteht man diejenigen Erwerbstätigkeiten, die sich mit der Gewinnung von rohen Naturerzeugnissen (Rohstoffen) beschäftigt. Sie umfasst in großen und ganzen Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Gartenbau, Fischerei, Jagd sowie Bergbau. In der internationalen Wirtschaftsklassifikation ISIC/NACE/NOGA entspricht das den Abschnitten A und B.

In Deutschland ist die Urproduktion nach § 6 GewO gewerbefrei.

WIrd fortgesetzt....

Zurück

Kommentar zu dieser Nachricht schreiben

 Eine Anmeldung als Vereinsmitglied schaltet Ihnen diese Option, Liste, Gruppe oder Eingabe frei.
 Weitere Informationen od. Eingabemöglichkeiten in Listen und Kommentaren stehen dann zur Verfügung.
Aktuell erhalten Sie nur eine Übersicht der Möglichkeiten und des Angebotes.