Besucher

Online:1
Besucher heute:1
Besucher gesamt:40.073
Zugriffe heute:54
Zugriffe gesamt:178.046
Besucher pro Tag: Ø16
Zählung seit:01.02.2012

Rosen winterfest machen

 

Rosen sind frostempfindlich. Wenn die kalte Jahreszeit kommt sollten Sie sie also unbedingt winterfest machen, sonst könnte es sein, dass die Pflanzen erfrieren. Ganz wichtig dabei: die empfindlichen Wurzeln müssen geschützt werden. Dazu werden die Rosen angehäufelt. Das kann man mit Gartenerde oder mit speziellem Rosenmulch machen. Durch das Anhäufeln verhindert man, dass der Boden zu tief durchfriert: So sind die Rosen optimal vorm Frost geschützt.
Wie häufelt man Rosen am besten an? Wann ist dafür der beste Zeitpunkt? Wie hoch sollte der Schutzwall angehäufelt werden? Sollte man die Rosen vor dem Anhäufeln zurückschneiden? Wie kann man die Rosen darüber hinaus noch zusätzlich schützen? Und wann kann man den Winterschutz wieder entfernen - wann also häufelt man wieder ab?
Die Antworten auf diese Fragen finden Sie in diesem Video.

Wir wünschen bestes Gelingen und viel Freude mit Ihren Rosen, die dann nach dem Winter hoffentlich wieder prächtig blühen.

Haben Sie noch Fragen? Wollen Sie uns einmal persönlich besuchen?
Kommen Sie doch mal vorbei in unserer Gartenbaumschule: http://www.gartenbaumschule-schneider.de

 

 

Zurück